über mich

Inosdias Jahrgang ´66, erste Agfa-Klick mit 12, arbeitet zwar digital, jedoch eher nach den klassischen Methoden der Fotografie und Bildbearbeitung. Seine Fotografien sind häufig seriell geprägt und thematisch vielseitig.

Inosdias fotografiert in seinen Arbeiten z. B. seine Heimat komplett abgeschminkt, fernab jeder Postkartenromantik, gewürzt mit einer üppigen Prise maroden Charmes. Er gestaltet Nachtaufnahmen abstrakt und temporeich oder spielt in seinen Bildern mit dem schrillen Zauber abenteuerlicher Flohmarktdekorationen, in denen Farben, Formen und märchenhafte Kreaturen fröhlich durcheinander purzeln. Inosdias setzt teilweise experimentelle Belichtungstechniken ein und interpretiert die Realität mit einfachen fotografischen Mitteln neu. Seine Arbeiten fanden bei verschiedenen internationalen Fotowettbewerben Beachtung.

„Viel Spaß beim Betrachten und Entdecken!“

Inosdias ist seit 2016 Mitglied in der freien Künstlervereinigung „Die Arche“.

Projekte :

  • Bus Stop 2022
  • Der Traum 2021
  • Two Shots 2018/19
  • Mee(hr): Jetboy 2019, Afklatschen 2017, Küstenjung & Balance 2015
  • Kurioses Sammelsurium 2014
  • Nachtgestalten 2012
  • Heimat-Impressionen 2009

Anerkennungen :

  • 2020 „Two Shots“ FINE ART PHOTOGRAPHY AWARDS – Nominierung
  • 2019 Two Shots“ MONOVISIONS PHOTOGRAPHY AWARDS – Ehrenvolle Erwähnung
  • 2019 „Two Shots“ FINE ART PHOTOGRAPHY AWARDS – Nominierung
  • 2017 Kurioses Sammelsurium“ FINE ART PHOTOGRAPHY AWARDS – Nominierung
  • 2017 Nachtgestalten“ MONOVISIONS PHOTOGRAPHY AWARDS – Ehrenvolle Erwähnung
  • 2016 „Nachtgestalten“ FINE ART PHOTOGRAPHY AWARDS – Nominierung
  • 2016 „Heimat – Impressionen“ MOSCOW INTERNATIONAL FOTO AWARDS – Ehrenvolle Erwähnung

ausstellungen:

  • 2021 Virtuelle Gemeinschaftsausstellung bei der Künstlervereinigung „Die Arche“ (link siehe unten)
  • 2019 Gemeinschaftsausstellung „Two Shots“ bei der Künstlervereinigung „Die Arche“
  • 2017 Gemeinschaftsausstellung Künstlergruppe „SIX-Pack“ in der Galerie Stadtscheune Otterndorf
  • 2017 Gemeinschaftsausstellung „Küstenjung“ bei der Künstlervereinigung „Die Arche“
  • 2016 Gemeinschaftsausstellung „Kurioses Sammelsurium“ bei der Künstlervereinigung „Die Arche“
  • 2015 Gemeinschaftsausstellung „Nachtgestalten“ bei der Künstlervereinigung „Die Arche“
  • 2012 Einzelausstellung „Nachtgestalten“ in der Buchhandlung Mügge
  • 2010 Einzelausstellung „Heimat-Impressionen“ in der „Theo“ Bremerhaven
  • 1990 – 1995 Mehrere Dia-Überblendprojektionen (Projekt mit Karl-Heinz Brombach und Willi Podewitz)

Nächste Ausstellung:

16.10. bis 23.10.22 (www.kuenstlerarche.de)